AGB

Art. 1 Geltungsbereich
1Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend auch AGB genannt,
beziehen sich auf sämtliche Rechtsgeschäfte der Einzelunternehmung Cyclery Lukas
Keller, nachfolgend auch Cyclery oder Verkäufer genannt, in deren Onlineshop,
Shop/Laden & Werkstatt in 8732 Neuhaus. 2Die Cyclery hat das Recht Änderungen an dieser AGB vorzunehmen. 3Bei einem Vertragsabschluss gelten die zu diesem Zeitpunkt aktuellen AGBs. 4Diese AGBs von Cyclery sind im Shop auf Verlangen oder auf der Webseite
erhältlich.


Art. 2 Vertragsabschluss
1Ein Kaufvertrag zwischen Käufer und Verkäufer kommt ausschliesslich mit der
gegenseitigen ausdrücklichen oder stillschweigenden Willensäusserung oder mit der
schriftlichen Bestellung zustande. 2 Wenn ein Vertrag zustande kommt zwischen der Cyclery und dem Käufer, so darf
die Cyclery davon ausgehen, dass die Vertragsparteien diese AGBs zur Kenntnis
genommen hat und akzeptiert.


Art. 3 Angebot
1Sämtliche Angaben zu den angebotenen Produkten inklusive deren Preisen und
Eigenschaften o. ä. welche die Cyclery zum Verkauf ausstellt, sind als unverbindliche
Angebote anzusehen. 2Die ausgestellten Produkte werden nur solange geliefert und verkauft, wie sie im
Online-Shop oder im Laden ersichtlich sind und an Vorrat erhältlich sind und sind
ebenfalls als unverbindliche Angebote anzusehen.


Art. 4 Lieferbedingungen
1Bei von der Cyclery ausgeführten Lieferungen in die Schweiz und/oder Lichtenstein
übergehen Nutzen und Gefahr bei der Versendung an den Käufer über. 2Für alle Lieferungen in andere Länder gelten die Bestimmungen gemäss Incoterms
2020 nach Ex-Works. 3Die Cyclery versendet ihre Produkte in einwandfreiem Zustand. Die Cyclery haftet in
keinem Fall für Schäden, welche aufgrund und während des Transports der
Lieferung entstehen.


Art. 5 Rückgaberecht, Produktumtausch & Falschlieferung
1Der Kunde hat das Recht den Vertragsabschluss sämtlicher Produkte ohne einer
Nennung von Gründen zu wiederrufen, umzutauschen oder komplett vom Vertrag
zurückzutreten, vorausgesetzt die Ware ist a. ungebraucht, b. unbeschädigt, c. funktionsfähig, d. komplett, e. sauber f. und in einwandfreier Originalverpackung. Allgemeine Geschäftsbedingungen Cyclery Lukas Keller
2Wenn der Käufer Anspruch auf das Rückgaberecht nehmen will, so muss er dies
per einfachen Schriftlichkeit an Rickenstrasse 14b, 8732 Neuhaus, Schweiz innert 7
Tagen dem Verkäufer mitteilen. Der Käufer muss die Rechnung vorzeigen können,
wenn er Anspruch vom Rückgaberecht nehmen will. 3Rücksendungen gehen zulasten des Käufers. 4Kleidungsartikel sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen.

Art. 6 Garantieleistungen
1Es gelten die Garantieleistungen gemäss schweizerischem Obligationenrecht.
2Möchte der Kunde von Cyclery eine Garantieleistung beanspruchen, so ist er dazu
verpflichtet sämtliche Angaben zum Mangel der mangelhaften Ware und der Ware
selbst der Cyclery wahrheitsgetreu und nach bestem Wissen mitzuteilen. 3Zeitdauer die dem Kunden für eine Garantieleistung zusteht, wird jeweils auf der
Rechnung vermerkt und ist verbindlich. Verjährungsangaben für Garantieleistungen
auf der Webseite bemüht sich die Cyclery stets auf dem neusten Stand zu halten,
sind jedoch unverbindliche Angaben. 4Rücksendungen gehen zulasten des Käufers.


Art. 7 Zahlungsbedingungen
1Sämtliche Preisangaben sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben bzw.
anzusehen und sind bei Käufen in dieser Währung zu begleichen. 2Aufgrund des noch sehr geringem Umsatz von unter CHF 100 000.– ist die Cyclery
noch nicht Mehrwertsteuerpflichtig, weshalb auch keine MwSt. verrechnet werden. 3Der Käufer kann im Laden Bar oder per TWINT bezahlen. Im Onlineshop sind
ausschliesslich Zahlungen per Kreditkarte möglich.


Art 8 Datenschutzbestimmtungen
1Es gelten die bestehenden & aktuellen Datenschutzbestimmungen der Cyclery,
welche auf der Webseite bzw. Onlineshop publiziert sind.


Art. 9 Gerichtsstand und anwendbares Recht
1Sämtliche Angaben dieser AGB sowie Rechtsgeschäfte die die Cyclery abschliesst
unterliegen dem schweizerischen Obligationenrecht (OR). 2Fehlerhafte Angaben ändern nicht die Rechtsgültigkeit der gesamten AGB sondern
lediglich den zutreffenden Gültigkeitsbereich. 3Schreib- & Grammatikfehler o. ä. ändern nicht die Rechtsgültigkeit sämtlicher
Verträge die die Cyclery abschliesst.